Android und iOS App: diyHair gibt Tips für Frisuren

Kunde: Fine little Apps

Wer schön sein will, …

… braucht gar nicht viel! Mit diyHair zaubern Sie im Handumdrehn Ihr eignes Wunder in den Spiegel. Professionelle Video-Clips zeigen Ihnen, wie Sie schlichte Alltagsfrisuren selber zurechtmachen. Ob zum schrittweisen Lernen daheim oder Eben-nochmal-Reinschaun unterwegs, diyHair ist Ihr idealer Begleiter. Wenn Sie mögen, vermitteln Sie anderen Nutzern via integrierter Foto-Gallerie einen Eindruck von Ihrem Ergebnis oder wertschätzen deren gelungenes Werk.

 Anleitung mit Köpfchen

Aus einem Fundus von insgesamt 13 attraktiven Damen-Frisuren – teils käuflich, teils frei – wählen Sie ein interessantes Angebot. In einer Vorschau erfassen Sie auf einen Blick den zeitlichen Aufwand, die erforderliche Haarlänge und die benögten Accessoires. Sie bekommen außerdem verschiedene Ansichten der jeweiligen Haartracht geboten – und wenn Sie Ihnen gefällt, einfach auf Play! Die Anwendung ist bewusst schlicht gehalten, leicht und intuitiv zu bedienen. Einzelne Elemente haben genau dort ihren Platz, wo sie zweckmäßig sind.

Auch die Clips selbst verzichten auf langwierige Erklärungen und störende Hintergrundmusik. Während der Aufnahmen wurde besonderes Augenmerk auf die richtigen Kamera-Einstellungen gelegt. Verschiedene Perspektiven und Detailaufnahmen stellen sicher, dass Sie keinen noch so kleinen Schritt verpassen. Die Qualität des Videomaterials wurde so gewählt, dass es auch für hochauflösende externe Monitore hervorragend geeignet ist.

Schickes darf sich gerne sehen lassen! Scheuen Sie sich nicht, ein Foto mit Ihrem Ergebnis in die integrierte Bilder-Galerie zu stellen. Damit geben Sie auch anderen Nutzern die Möglichkeit, sich ein Bild von der unterschiedlichen Erscheinung und Wirkung einer bestimmten Frisur zu machen. Zuguterletzt können Sie die Präsentationen anderer Damen “liken” und mit Hilfe der jeweiligen Gesamt-Bewertungen vielleicht sogar einen Trend für sich ablesen.